Antwort

  #31  
Alt 25.06.2024, 14:31
Benutzerbild von terminator85
1-fach Premium-User terminator85 Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Nationalteam-Stammkraft
Teamname: Erster Fc Nuts
Platzierung: 6
S|U|N: 3|1|1
Rangliste: 141
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 10.070
Blog-Einträge: 2

Awards-Schaukasten

Standard

Zitat:
Zitat von Coppelius Beitrag anzeigen
Um ein klein wenig meinen Senf noch dazuzugeben zur Expertenrunde (wobei zugegeben: Kaderplanung und Training war noch nie mein Spezialgebiet):

Ich finde es gerade super, dass nicht mehr nur eine Strategie zum Erfolg führen kann, deswegen war die Fitnessänderung beim Training sehr wichtig. Einzig sind aus meiner Sicht die Def-Taks dadurch noch stärker zu spielen, als sie es ohnehin schon waren (weil bei ihnen XP nicht ganz so wichtig ist).

Ich selbst habe jetzt gerade noch 21-Jährige und mit einem zu großen Kader begonnen. Zwar habe ich die Fitness gut hochhalten können, aber in der XP sind sie schon zu weit hinterher (trotzdem mag ich nicht gleich nochmal neu beginnen).
Ja, die DEF-Taks-Strategie passt sehr gut zu der Trainingsänderungen in Sachen Fitness!
Wobei auch Teams mit anderen Taksausrichtungen, neu gedacht, davon profitieren können. Offler, die vorallem XP brauchen und (relativ) wenig Skills bzw Fitness, können so eine Mindestkader-Strategie immer noch fahren! Die Norm-Taks steigen am besten bzw fallen beim Training am wenigsten. Es ist daher zB für Neueinsteiger sehr einfach auch ohne 5er Trainer auf gute Takswerte zu kommen.
Der Haupteffekt ist aber, dass es durch die neuen Trainingsbedingungen generell schwieriger wurde zu trainieren!
=> Das Frustpotential, dass die Trainings im hohem Alter und bei schwacher Fitness mies werden, ist deutlich größer als zuvor. So mancher muss deswegen dann seinen langjährigen Plan aufgeben, weil die Spieler nicht so gut werden wie erhofft.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.06.2024, 15:10
Benutzerbild von terminator85
1-fach Premium-User terminator85 Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Nationalteam-Stammkraft
Teamname: Erster Fc Nuts
Platzierung: 6
S|U|N: 3|1|1
Rangliste: 141
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 10.070
Blog-Einträge: 2

Awards-Schaukasten

Standard

Zitat:
Zitat von Coppelius Beitrag anzeigen
Um ein klein wenig meinen Senf noch dazuzugeben zur Expertenrunde (wobei zugegeben: Kaderplanung und Training war noch nie mein Spezialgebiet):

Ich finde es gerade super, dass nicht mehr nur eine Strategie zum Erfolg führen kann, deswegen war die Fitnessänderung beim Training sehr wichtig. Einzig sind aus meiner Sicht die Def-Taks dadurch noch stärker zu spielen, als sie es ohnehin schon waren (weil bei ihnen XP nicht ganz so wichtig ist).

Ich selbst habe jetzt gerade noch 21-Jährige und mit einem zu großen Kader begonnen. Zwar habe ich die Fitness gut hochhalten können, aber in der XP sind sie schon zu weit hinterher (trotzdem mag ich nicht gleich nochmal neu beginnen).

Froh bin ich, wenn in ca. 1,5 Saisonen das Sturmskill-Training vorbei ist, denn es braucht halt mindestens drei Verteidiger und ich habe keine Ideal-Lösung dafür gefunden, entweder bei den Trainingsergebnissen Einbußen zu haben (Spieler auf VT-Position trainieren viel schlechter) oder bei der XP (nur 10 Trainees in MF und ST einzusetzen ist halt auch nicht ideal). Vermutlich gibt es da Experten mit ausgetüftelten Rotationen (z.B. jeder Spieler einmal in VT und dann 3-mal woanders), aber das war mir zu mühsam.

Im Cup bin ich mit der Jugi-Truppe meist noch vor der Gruppenphase raus. Diese Saison habe ich dann doch ein paar Oldies zugekauft, um etwas weiter zu kommen, was auch gelungen ist. Hatte ich bislang nicht auf dem Schirm, aber wenn man bspw. wie Silviii im Cup eine Oldie-Truppe ranlässt, dann kriegt man Fitness-Steigerungen für die Trainees mit. Keine Ahnung, ob sich das lohnt (und je mehr das machen, umso schwerer wird es im Cup weit zu kommen), aber das kann glaube ich durchaus was bringen...
Zitat:
Zitat von fly Beitrag anzeigen
ein tip: positionswechsel - dann spielen sie nur eine halbzeit in der verteidigung

edith: aber das ist noch viel mühsamer, weil du jedes training eine neue aufstellung und neue wechsel brauchst
Zitat:
Zitat von peter409 Beitrag anzeigen
Bei mir spielen dann halt immer die in der Verteidigung, die schon am weitesten sind, in dem Skill, der gerade trainiert wird.
Ganz generell gilt wohl, wenn man dauerhaft auf Fitness, 5er Trainer und Misch-TL setzt und mit neuen 16j beginnt, dass man...
A) 100 Skiller bekommt indem man 3 Saisonen VT-Skills, 3 Saisonen MF-Skills und 4 Saisonen ST-Skills trainiert!
...oder...
B) den einen oder anderen 120 Skiller bekommt, wenn man 4 Saisonen VT-Skills, 3 Saisonen MF-Skills und 5 Saisonen ST-Skills trainiert!

Je nachdem, mit welchen Skill-Trainings man anfängt kann es ein wenig anders sein, ABER die vielen vorallem TI-Trainings kann man sich nicht ersparen.

Meine Tipps fürs Sturm-Training:

1.) Ja, die am weitesten sind in die VT stellen!
2.) Die 3 Spielerwechsel je Match auf den Sturmpositionen machen (zB zur Halbzeit)!
3.) Ja, Positionswechsel machen!
Das muss mMn aber nicht innerhalb eines Matches passieren.
Es ist mMn einfacher, wenn man sich 2 bis 4 komplett unterschiedlich "rotierte Aufstellungen" speichert und abwechselnd ladet.
Als klassisches Beispiel dazu: 3 Aufstellungen, wo jeder einmal im Sturm spielt, einmal in VT oder MF und einmal aussetzt! Dann halten sie sich ihren Fitnesswert. Wobei das nicht die ganz optimale Variante ist mMn.
Es hängt aber auch von der Kadergröße ab, wieviele verschiedene Aufstellungen man dazu braucht.
4.) Auf Spieler setzen, die schon möglichst viele ST-Startskills mitbringen!


...und dann gibt es noch einen kleinen Trick, um sich zumindest EINE OPTIMIERTE SAISON an fälligen Sturm-Skill-Trainings rauszuschinden, weil die 3 VT-Positionen dabei (zwecks Xp-Zuwachs) NICHT MIT TRAINEES besetzt werden müssen!
Ich hab auf Kader mit Spielern aus 2 Jahrgängen gesetzt. Da kann man mit den Älteren (7, 9 oder wieviele auch immer) davon in der 1.Saison ST-Skill-Trainings machen. Von diesem Bonusskills profitieren sie dann bzw kann man sie in die VT verbannen, wenn die Jüngeren ihre ST-Skills nachholen.
(Anm. dazu: Man braucht da aber ein gutes Bauchgefühl, wie sich die Spieler in Zukunft entwickeln werden, damit sie möglichst gleichzeitig auch in den anderen Skills bei 20 anstehen! Die Jüngeren trainieren später immer einen Tick fleißiger, was ich zB beim trainieren der 4.Taktik dann gemerkt hab. )
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.06.2024, 08:08
Benutzerbild von r_fux
1-fach Premium-User r_fux Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Nationalteam-Stammkraft
Teamname: Sporting Linz
Platzierung: 3
S|U|N: 2|3|0
Rangliste: 130
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 12.545

Awards-Schaukasten

Standard

Zitat:
Zitat von terminator85 Beitrag anzeigen
Das sowieso!

Mich wundert es eben, weil es, soweit ich weiß, dein sehnlichster Wunsch bei dbdT ist (bzw war) mal Ö-BuLi-Meister zu werden!?

Wenn ich es recht mitbekommen hab, hast zuerst auf Norm-Taks gesetzt. Da dann frühzeitig alles verkauft, um auf Def-Taks umzusteigen, weil die besser zu spielen sind. Danach hast so eine Defler-Mannschaft gehabt, ABER bemerkt, dass ein Defler nur so richtig gut ist, wenn die Kaderspieler fit sind.
Als nächstes hast wieder auf Norm-Taks gesetzt, da den KO-Wunderwuzzi-Trainer verpflichtet und dann auch wieder umgebaut, weil er doch nicht der Passende war.
...und jetzt hoffst, dass ein passender Trainer zur rechten Zeit kommt!

=> Ganz ehrlich: Ich finde es immer noch schade, dass du es mit dem überragenden KO-Trainer nicht versucht hast durchzuziehen. Ja sicher es wäre Risiko gewesen, aber bei einer von 2 oder 3 möglichen Saisonen hättest damit wohl den BuLi-Titel einfahren können.
mein sehnlichster wunsch...

du vermischt da manches... konkret wars so: 1. bulirunde norm taks und umgebaut da nicht viel möglich. 2. runde def aber keine fitness bzw kapital um einzukaufen. runde 3 war norm taks keine fitness und der wundertrainer war zu früh weg (mit 32 od 33) um ihn voll nutzen zu können. pensionsbingo mit 35, halber kader weg und viel mimimi von mir

und nochmal... das wunschkonzert war nicht mein ernst... verstehst noch immer den unterton nicht?

fakt ist nun habe ich bis zu 7 saisonen zeit (spieler sind 25) für einen bulitrainer... das könnte sich in den nächsten 14 monaten ausgehen... und dann sehen wir ob ein Wunschkonzert sich ausgeht



und die idee mit den 2 Generationen finde ich interessant!
__________________

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.07.2024, 14:06
Benutzerbild von terminator85
1-fach Premium-User terminator85 Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Nationalteam-Stammkraft
Teamname: Erster Fc Nuts
Platzierung: 6
S|U|N: 3|1|1
Rangliste: 141
Registriert seit: 09.12.2009
Beiträge: 10.070
Blog-Einträge: 2

Awards-Schaukasten

Standard

Zitat:
Zitat von r_fux Beitrag anzeigen
mein sehnlichster wunsch...

du vermischt da manches... konkret wars so: 1. bulirunde norm taks und umgebaut da nicht viel möglich. 2. runde def aber keine fitness bzw kapital um einzukaufen. runde 3 war norm taks keine fitness und der wundertrainer war zu früh weg (mit 32 od 33) um ihn voll nutzen zu können. pensionsbingo mit 35, halber kader weg und viel mimimi von mir

und nochmal... das wunschkonzert war nicht mein ernst... verstehst noch immer den unterton nicht?

fakt ist nun habe ich bis zu 7 saisonen zeit (spieler sind 25) für einen bulitrainer... das könnte sich in den nächsten 14 monaten ausgehen... und dann sehen wir ob ein Wunschkonzert sich ausgeht



und die idee mit den 2 Generationen finde ich interessant!
@Fuxl: Das ist dann schon eher nachvollziehbar, wenn der Trainer zu früh dran war und nicht in den wichtigsten Jahren (33-38) der Spieler/Mannschaft, wenns dann drauf an kommt.

7 Saisonen klingt auch schon realistischer und nach weniger Risiko als zuvor als du noch von "7 Runden" geschrieben hast:

Zitat:
Zitat von r_fux Beitrag anzeigen
fürs wunschkonzert... nach der Saison... 7 runden zeit für den trainer. sollte machbar sein. und als normalo trotz vieler nachteile zumindest ein sehr guter transfermarkt vorhanden.
Das erinnert mich an die frühe dbdT-Zeit, als man die Trainer noch nicht auf Vorrat verpflichten konnte und man möglichst knapp zuwarten "musste" mit dem Trainerwechsel.


Grundsätzlich finde ich es schade, wenn jemand seine Spieler ca 15 Saisonen lang trainiert und dann kurz vor der heißen und spannenden Phase sie verkauft!
Nur rein fürs Geld macht das keinen Sinn!
...ABER nachdem der TM davon profitiert und meine Teams sich dadurch länger über Wasser halten können, solls mir Recht sein.

=> Wie so oft bei Spielen: Wer die besseren Nerven hat gewinnt!
...und ab und zu mal gewinnen, gehört wohl auch zum Spielspass!



PS: Vielleicht (und ich wünsche es dir) hast ja auch das Glück, dass du von Umbauern profitierst, die die guten alten Spieler verkaufen!

Geändert von terminator85 (10.07.2024 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.