Antwort

  #1  
Alt 09.10.2009, 19:05
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard fehlerhafte texte im spielbericht

Ernst Nick führt den Ball in der eigenen Hälfte, weiß aber nicht so recht, was er damit anfangen soll und spielt erstmal weiter. Berti Pein und Gunnar Siemens sehen da jeodoch nicht lange zu und entschließen sich, dazwischen zu gehen. Gesagt, getan. Der Ball ist weg. Die Fantastische Elf setzt zum Konterangriff an. Walter Kunze führt den Ball in Richtung Sechzehner und sieht sich nach mitgelaufenen Kollegen um. Berti Pein wäre eine Anspielstation. Stattdessen bringt er aber den ebenfalls mitgelaufenen Berti Pein ins Spiel. Jetzt herrscht Überzahlspiel. Fünf gegen Drei. Was macht Die Fantastische Elf daraus? Eduard Freiberg fuchtelt bereits völlig freistehend auf der anderen Seite mit den Armen herum. Den versucht er auch anzuspielen. Mit Erfolg. Ernst Nick will ihn per Foul zu stoppen, fällt aber hin. Pass zu Gunnar Siemens, jetzt ist die die Riesenchance da. Er zieht ab! Konrad Friess streckt sich und lenkt die Kugel noch an den Pfosten. Von dort springt er jedoch genau vor die Beine von Sebastian Pflaum, der den Ball seelenruhig im Tor unterbringen kann! Neuer Spielstand
Heim 0:1 Gast
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2009, 19:12
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Berti Pein und Tom Rosenberg schieben sich den Ball am eigenen Sechzehner zu. Letzterer bringt den entgegenkommenden Eduard Freiberg ins Spiel. Berti Pein fordert 15 Meter vor dem gegnerischen Strafraum den Ball - und kriegt ihn auch. Doppelpass mit Eduard Freiberg. Ein Hacken, zweiter Hacken. Herbert Neef attackiert viel zu lasch. Ein Blick gefolgt von einem weiten Pass auf auf Gunnar Siemens. Jetzt könnte was gehen! Der lässt den Ball mit der Brust abtropfen, Gunnar Siemens übernimmt volley und haut das Ding aus 15 Metern in die Maschen - klasse Tor! Neuer Spielstand
Heim 0:2 Gast

PS: "Haken" ist praktisch immer falsch geschrieben, da könnte man mit "suchen-ersetzen" viele fehler auf einmal ausbessern
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2009, 19:17
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Die Fantastische Elf lässt den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen, sehr zur Freude der Fans. Eduard Freiberg zu Darius Rode, der gibt wiederum an Dorian Brueckmann weiter. Emanuel Guderjahn führt das Leder durch den Mittelkreis und wird kaum attackiert. Was Markus Krings und Jonas Scheider da machen, ist schlichtweg zu wenig. Er drischt die Kugel aber völlig überhastet nach vorne, nachdem Stephan Roll etwas aggresiver zu Werke ging. Wen er da gesehen hat, bleibt sein Geheimnis. [SV] kann mit aller Ruhe stoppen und den Ball unter Kontrolle bringen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.10.2009, 19:28
Benutzerbild von rodigo
rodigo Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Talent
Teamname: Rodigo-Bulls
Platzierung: 8
S|U|N: 3|2|12
Rangliste: 1356
Registriert seit: 09.03.2009
Beiträge: 203
Standard

0:00: Ich begrüße Sie bei der Partie zwischen 1.FC Hari und 1.FC Hari! Es ist ein Duell auf Augenhöhe, ein Duell zweier gleichstarker Mannschaften. Die Rundleder-Fetischisten sollten heute als voll auf ihren Geschmack kommen. Die Stimmung stimmt, das Wetter sieht auch vielversprechend aus, wir freuen uns auf spannende 90 Minuten!

Statt 2x 1.FC Hari müsste auch mein Teamname einmal stehen!

lg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.10.2009, 19:32
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Emanuel Weitzel und Uwe Cinar spielen sich den Ball seelenruhig am eigenen Sechzehner hin und her. Nur nicht's riskieren, scheint das Motto zu sein. Marcel Walter fordert den Ball, und kriegt ihn auch. Er läuft in Richtung Mittellinie, passiert dabei Werner Soller und probiert's mittels Steilpass auf den Flügel. Tom Rosenberg hat mit der Situation schon abgeschlossen, doch der flinke Ivan Hausmann erläuft den Ball noch. Sofort und mit viel Schnitt schlägt er den scharf Ball zur Mitte. Ivan Hausmann steigt am höchsten, doch sein Kopfballversuch geht weit über den Kasten.
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.10.2009, 19:43
Benutzerbild von rudolf
1-fach Premium-User rudolf Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Auslandsprofi
Platzierung: 1
S|U|N: 17|0|0
Rangliste: 432
Registriert seit: 23.09.2008
Ort: Vienenburg/Wiedelah
Beiträge: 5.839

Awards-Schaukasten

Standard

Hallo,


Auch, weil Niklas Heber verpennt und viel zu viel Platz lässt. Er zieht ab! Wahnsinns-Parade von Sascha Hendrich, er wehrt den Ball gerade noch zur Seite abwehren kann.

Gruß: Rudolf MSV
__________________
DER SCOUT findet zu wenig Niedersachsen !


Die Welt des Rudolfiniho

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.10.2009, 19:59
Benutzerbild von Meldini7
Meldini7 Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Talent
Teamname: the Hardyz
Platzierung: 4
S|U|N: 5|11|1
Rangliste: 3960
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 246
Standard

79:38: Dennis Alex führt den Ball in der eigenen Hälfte, weiß aber nicht so recht, was er damit anfangen soll und spielt erstmal weiter. Dennis Alex ist nun am Leder und wirkt schon wesentlich entschlossener dabei. Alexander Mantel und Uwe Vollrath machen Meter um Meter, aufgrund der offensiven Spielweise von A.C. Rossoneri sind aber immer noch genügend Anspielstationen da. Dennis Alex geht über die Seite bis zur Torauslinie. Detlef Wassermann flankt zur Mitte. Detlef Wassermann stoppt die Kugel mit der Brust und zieht direkt ab - der Ball zappelt im Netz!

Also, da haben wir altbekannte Fehler. Spieler passt zu sich selber und ein anderer spielt sich selber die Flanke. Und beide Fehler im selben Textblock..
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.10.2009, 20:06
Benutzerbild von dbdtCaptain
dbdtCaptain Status: Offline
Administrator
Reservist
Teamname: England
Liga:  1. Klasse/12
Platzierung: 6
S|U|N: 4|8|5
Rangliste: 3268
Registriert seit: 10.07.2007
Ort: Wien
Beiträge: 128
Standard

alles ausgebessert, danke!!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.10.2009, 13:41
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Dieter Kaczmarek weiß nicht so recht was er machen soll und läuft mit dem Ball erstmal zur Mitte. Volkan Poehlmann stünde frei. Er erkennt jedoch, dass der Tormann viel zu weit vor seinem Gehäuse steht und zieht direkt ab. Meilenweit Drüber! The Punisher FC setzt zum Konterangriff an.

man kann nicht kontern, wenn der ball ins tor-out geht
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.10.2009, 17:33
Benutzerbild von ChiefFred
ChiefFred Status: Offline
Moderator
Star-Legionär
Platzierung: 4
S|U|N: 7|7|3
Rangliste: 1701
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 8.064
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Dabei zögert er jedoch viel zu lange, mittlerweile sind alle Offensiv-Leute von Elias Renate und Klaas Gebauer zugedeckt. Der Angriff muss abgebrochen werden und endet mit einem Rückpass zum Torwart. Grand Hotel van Wurstilof kontert, jetzt ist Pfeffer drin.

auch nach einem rückpass zum goalie kann die gegnerische manschaft wohl kaum kontern
__________________
Mit Zitat antworten

Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.