#1  
Alt 21.09.2008, 14:56
Benutzerbild von esel
esel Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Talent
Teamname: 1.FC Esel
Platzierung: 10
S|U|N: 0|0|2
Rangliste: 664
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 163
Standard Taktiksystem

Ich find man sollte auch das Taktiksystem einer
kritischen Durchleuchtung unterziehen.

Es war eindeutig zu unflexible.
Hatte man 4 Taktiken kam man von dem nur mehr weg in den man mehrere Saisonen in den Wind schrieb, also nie.
So spielten auch spielerisch unterlegen Teams immer offensiv was in real einer nie machen würde,


Mein Vorschlag wäre nattürlich wieder Taktiktrainig aber dafür bekommt man Taktikpunkte und die kann man dann in jeden Spiel neu verteilen. (so ähnlich wie bei der TEamchef WM)!

Dazu einen Bonus für die Trainerausrichtung.
d.h
Bei einen offensiven Trainer braucht man für brillante offensive Taktiken nicht so viel Punkte wie wenn du mit den offensiven defensiv spielst.
TAktiken die man öfter spielt bekommen auch noch zusätliche Taktikpunkt auf Grund der EIngespieltheit.

Das hätte den Vorteil das man auch mal den Abwehrreigel auspacken kann wenn man muss, aber ihn sicher nicht so gut beherrscht wie ein Team das immer Abwehrriegel spielt.
  #2  
Alt 21.09.2008, 15:03
Benutzerbild von AnteS.
AnteS. Status: Offline
Teamchefwoche-Redakteur
Star-Legionär
Teamname: SG Wettmafia 05
Platzierung: 1
S|U|N: 0|0|0
Rangliste: 2450
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 7.133
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

das Punktesystem hört sich nach einer lustigen Variante an, das Spiel taktisch noch variabler machen zu können :grin:

eventuell könnte man die zu erwerbenden Punkte auch in def, nor und off unterteilen

ein bisserl will man ja seinen Gegner noch einschätzen können

zusätzlich könnte man auch Taktiktrainingslager anbieten (anstatt skills) die aber einen entsprechend hohen Preis haben

da könnte auch die "Taktikerfahrun" bei den Trainerstärken eine ganz neue Wichtung bekommen

etwas reifen lassen, aber der Vorschlag klingt echt gut
  #3  
Alt 21.09.2008, 15:17
Bazino Status: Offline
Gesperrt
Regionalligist
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 767
Blog-Einträge: 3
Standard

ich möchte das mit den taktiken so lassen wie bisher, mit der ausnahme, dass der trainer keine taktikausrichtung mehr hat... sprich die taktik ist so gut wie sie trainiert wurde und unabhängig vom trainer... dann ist es "nur" noch eine zeitfrage wenn man mal einen systemwechsel machen will und nicht auch noch eine frage des "omg jetzt brauch ich einen neuen passenden 10er trainer auch wieder"... noch flexibler sollts mMn nicht werden, weil das alles auf kosten der langfristigen spielanlage geht...
  #4  
Alt 21.09.2008, 15:18
Benutzerbild von GoDennis
GoDennis Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Reservist
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 145
GoDennis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn ich das richtig verstehe, trainiert man dann keine Taktiken mehr, sondern trainiert sich Taktikpunkte an, die man verteilen kann. Heißt also: im Optimalfall trainiert man sich 80 Taktikpunkte an und kann dann jede Taktik voll spielen. Fände ich reizvoll.
Zudem wäre es möglich, auch absichtlich mal Taktiken mit Stärke 18 zu spielen (klingt komisch, könnte aber sinnvoll werden). Klingt sehr gut.

@Ante: zum Punkt Ausrechenbarkeit: aus meiner Sicht ist es doch jetzt schon Lotto, wenn du gegen einen Gegner spielst, der 4 Taktiken hat. Da musst du doch erst mal erraten, wann er welche Taktik spielt und kannst dann erst darauf reagieren. Ich glaube, das würde dem Spiel ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Muss nochmal drüber nachdenken, aber variable Taktikpunkte klingen schon mal sehr interessant.

Was mich zuletzt gestört hat, ist, dass man selbst in den höchsten Ligen noch mit 2 Taktiken bestehen konnte, wenn es keine offensiven waren. Da muss es noch empfindlichere Abzüge geben. Meinetwegen sogar so drastisch, dass die Spielerstärke sich halbiert. Man sollte schon deutlich spüren, dass es nicht erwünscht ist, wenn man dem Taktiktraining zu wenig Aufmerksamkeit widmet.
  #5  
Alt 21.09.2008, 15:24
Benutzerbild von esel
esel Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Talent
Teamname: 1.FC Esel
Platzierung: 10
S|U|N: 0|0|2
Rangliste: 664
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von Bazino Beitrag anzeigen
ich möchte das mit den taktiken so lassen wie bisher, mit der ausnahme, dass der trainer keine taktikausrichtung mehr hat... sprich die taktik ist so gut wie sie trainiert wurde und unabhängig vom trainer... dann ist es "nur" noch eine zeitfrage wenn man mal einen systemwechsel machen will und nicht auch noch eine frage des "omg jetzt brauch ich einen neuen passenden 10er trainer auch wieder"... noch flexibler sollts mMn nicht werden, weil das alles auf kosten der langfristigen spielanlage geht...
Die langfristge Spielanlage war ja mehr oder man das große Übel das Spiels.

Frag mal Merkel selbst den muß das schon auf den Geist gegangen sein.
  #6  
Alt 21.09.2008, 15:27
Benutzerbild von FCAxe
FCAxe Status: Offline
Moderator
Nationalteam-Stammkraft
Platzierung: 7
S|U|N: 0|1|1
Rangliste: 1305
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: Wien
Beiträge: 12.518
Blog-Einträge: 1

Awards-Schaukasten

Standard

Zitat:
Zitat von Bazino Beitrag anzeigen
ich möchte das mit den taktiken so lassen wie bisher, mit der ausnahme, dass der trainer keine taktikausrichtung mehr hat... sprich die taktik ist so gut wie sie trainiert wurde und unabhängig vom trainer... dann ist es "nur" noch eine zeitfrage wenn man mal einen systemwechsel machen will und nicht auch noch eine frage des "omg jetzt brauch ich einen neuen passenden 10er trainer auch wieder"... noch flexibler sollts mMn nicht werden, weil das alles auf kosten der langfristigen spielanlage geht...
Finde auch das das Taktikkonzept im Großen und Ganzen so bleiben sollte!

Natürlich sollte es aber erhebliche Unterschiede geben wenn ein Team mit 2 Taktiken gegen eines mit 4 spielt! Das fand ich bei TC immer unlogisch, das man oft keinen soo großen Vorteil hatte!

Die Idee mit den Taktikpunkten ala Teamchef WM und EM finde ich aber auch sehr interessant, das man von Spiel zu Spiel Taktiken wechseln kann! Oder vielleicht Saison weise!
  #7  
Alt 21.09.2008, 15:27
Bazino Status: Offline
Gesperrt
Regionalligist
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 767
Blog-Einträge: 3
Standard

wenn du was haben willst wo sich innerhalb von tagen oder wochen alles ändert, dann spiel OFM.

das grundsystem von TC war langfristig, aber nicht zu langfristig (halbe zeit wie hattrick) und das war mMn für die meisten das erfolgsrezept.
  #8  
Alt 21.09.2008, 15:31
Benutzerbild von GoDennis
GoDennis Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Reservist
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 145
GoDennis eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Taktikpunkte wären aber genau das, was Kamil entgegen kommen würde, denn neben dem größeren Spielerkader sollte man sich Gedanken machen, dass man vom "Taktikladen" wegkommt. Hier könnte man auf jedes Team individuell reagieren. Die Idee gefällt mir.
Was genau spricht dagegen?
  #9  
Alt 21.09.2008, 15:32
Benutzerbild von esel
esel Status: Offline
Erfahrener Benutzer
Talent
Teamname: 1.FC Esel
Platzierung: 10
S|U|N: 0|0|2
Rangliste: 664
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von Bazino Beitrag anzeigen
wenn du was haben willst wo sich innerhalb von tagen oder wochen alles ändert, dann spiel OFM.

das grundsystem von TC war langfristig, aber nicht zu langfristig (halbe zeit wie hattrick) und das war mMn für die meisten das erfolgsrezept.
Was ich haben will oder nicht ist hier unerheblich ich verstehe es eher so das dies eine Ideensammelbörse ist.
Einige wollen halt das Spiel wieder mal in ihre Richtung treiben.

Durch die zu und Abschläge wie von mir vorgeschlagen wäre ja eh auch auf langfristig ausgelegt, höchstens du wechselst alle Runden den Trainer.

ZUsätzlich könnte man auch nocht durch Spieler Taktikpunkte lukieren, durch Taktikskills der Spieler,
es soll ja auch Spieler geben die sich besser taktisch verhalten als andere.
  #10  
Alt 21.09.2008, 15:35
Bazino Status: Offline
Gesperrt
Regionalligist
 
Registriert seit: 18.09.2008
Beiträge: 767
Blog-Einträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von GoDennis Beitrag anzeigen
Was genau spricht dagegen?
sagen wie es gibt 80 taktikpunkte (4 viertel), dann machen es alle gleich:

2 saisonen lang (18 wochen / 4,5 monate) nur taktik und dann ein für alle mal ausgesorgt. das ist ein bissl zu leicht... klar muss man 1-2x pro saison 1-2 taktiken nachtrainieren wegen minderungen, aber die große arbeit ist nach 2 saisonen vorbei und es muss nie wieder was investiert werden...

also ich fände das viel zu einfach...

 

Lesezeichen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.